Kinderschutz-Zentrum

Graz und GU

Griesplatz 32
8020 Graz

Tel.: +43/(0)316/83 19 41-0
Fax: +43/(0)316/83 19 41 - 6
graz@kinderschutz-zentrum.at

unbenannt.png - 34.24 Kb

Banner Facebook

Zuständig für Graz und Graz-Umgebung.

Steiermark Karte

Spendenkonto


Logo

Grazia 2017 Ehrenpreis der Stadt Graz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

 

HändeAm 15. Mai jeden Jahres wird der internationale „Tag der Familie“ gefeiert und geehrt. Auch die Stadt Graz in Kooperation mit dem Kinderschutz-Zentrum Graz und dem Katholischen Familienverband Steiermark verleiht diesem „Tag der Familie“ eine besondere Bedeutung. Unter der Patronanz unseres Grazer Bürgermeisters Mag. Siegfried Nagl und des Stadtrates Kurt Hohensinner, MBA werden am Dienstag, 16. Mai 2017 jene Personen und Personengruppen geehrt, die sich in Graz „für Kinder und deren Talente bzw. Stärken stark gemacht haben“.

Download Einreichung - Formular

Download Ausschreibung Grazia

Weiterlesen: Grazia 2017 Ehrenpreis der Stadt Graz

 

Impulswerkstatt 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Die Impulswerkstatt bietet 2017 zwei sehr interessante Seminare:

Pfeil blaugezwungen[beziehung]gelungen

Beratung mit nicht-motivierten Klient*innen – Beratung im Zwangskontext

Pfeil blau„Wenn die Fetzen fliegen“

Aggressivität und Gewalt in der Beratung

Weiterlesen: Impulswerkstatt 2017

   

MiniMax

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Die MiniMax-Veranstaltungen wurden von uns entwickelt, um kompakt und aktuell über Veränderungen, Entwicklungen und Trends der modernen Kinderschutz-Arbeit und der Kinder- und Jugendhilfe zu informieren. Nach einer umfassenden Einführung in das jeweilige Thema durch die ReferentInnen wird es die Möglichkeit der Diskussion und des interdisziplinären Austausches der TeilnehmerInnen geben. Die MiniMax-Veranstaltungen richten sich an die MitarbeiterInnen von Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, Beratungsstellen, medizinischen Einrichtungen, Schulen und Kindergärten. Ebenso sind Eltern und andere interessierte Personen herzlich eingeladen, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen.

Pfeil„Körper, Liebe, Doktorspiele -Nur ein Spiel?“

Doktorspiele ist eine volkstümliche Bezeichnung für das kindliche Erforschen der Sexualität. Folgende Fragen stellen sich: Ist mit meinem Kind etwas nicht in Ordnung, wenn ich es bei Doktorspielen erwische? Sollten Doktorspiele akzeptiert werden? Was passiert, wenn man Doktorspiele verbietet? Wie verhält man sich am besten? Was hat es mit den Doktorspielen auf sich?

Im Vortrag erfahren Sie, wie sich Kinder sexuell entwickeln, was ist bei Kindern sinnliches Erleben, wann Grenzüberschreitungen stattfinden und wie man sich als Erwachsener verhalten sollte.

Weiterlesen: MiniMax

 

Die Grazer Frauenbewegung tut was für Kinder

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Weihnachten im Januar

Grazer FrauenbewegungDie Grazer Frauenbewegung mit ihrer Stadtleiterin Sissy Potzinger und dem Vorstandsmitglied Martina Kaufmann brachten wieder viele "Schleich-Familien" in das Kinderschutz-Zentrum Graz. Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung!!!

 

   

Anna küsst den Frosch und Paul zähmt die Monster

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

grünes MOnster

Anna küsst den Frosch und Paul zähmt die Monster (oder umgekehrt)

gelbes Monster

Einzel- und Gruppenangebote für von häuslicher Gewalt betroffene Kinder

Häusliche Gewalt betrifft Kinder existentiell. Auch wenn sie an sich selbst keine körperliche Gewalt erleben, befinden sie sich mitten im Gewaltgeschehen. Wir möchten diesen Kindern im Rahmen einer Gruppe die Möglichkeit bieten, ihre Ängste und Sorgen auszudrücken und wieder Stärke und Selbstsicherheit zu gewinnen.

Frühjahrstermine:

MO, 06. März 2017 von 16-17.30 Uhr

MO, 13. März 2017 von 16-17.30 Uhr

MO, 20. März 2017 von 16-17.30 Uhr

MO, 27. März 2017 von 16-17.30 Uhr

MO, 03. April 2017 von 15-17.30 Uhr

Weiterlesen: Anna küsst den Frosch und Paul zähmt die Monster

 

Jahresbericht 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Wir freuen uns, Ihnen unsere Arbeit näher zu bringen - viel Interessantes und Neues zu lesen!

Jahresbericht 2015

   

Grazia 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Luftballon

Das war die Grazia 2016:

Ganz knapp wären wir dem Gewitter entkommen :-), aber dafür war die Verleihung unter Sonne und fast wolkenlosen Himmel! Eine tolle Kullisse von der Bühne aus, viele Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene haben sich zur Ehrung eingefunden. Herzlichen Dank nochmals an dieser Stelle für die tollen Arbeiten und das riesige Engagement für Kinder und Jugendliche. Durch die Ehrung führten Stadtrat Kurt Hohensinner, Geimeinderätin Sissi Potzinger vom katholischen Familienverband und Claudia Pregartner vom Kinderschutz-Zentrum, gekonnt und herzlich moderiert von Gregor Waltl. Auch hier ein großes Danke!!! Und wie jedes Jahr ist das leckere Eis von Charly Temmel unser größter Hit - danke für diese tolle Spende!

Und - wir hoffen wir sehen uns wieder nächstes Jahr?!

Und hier unsere Preisträger:

 

Weiterlesen: Grazia 2016

 

Danke!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Spende

   

Seite 1 von 3

cialis daily